SELECT *, nation.nation AS nation FROM kunstgeschichte LEFT JOIN nation ON kunstgeschichte.nation = idNation WHERE id ='2112' (-) - 0

Musiklexikon

Musiklexikon

Titel
 -
von
bis
Kategorie 0

Geschichtliche Ereignisse

400

Stilicho verlegt Prätorianerpräfektur für Gallien von Trier nach Arles

409

Ansiedelungsvertrag mit den Völkern: asdingische Vandalen und Sueben werden in Gallaecia, silin

420

Reste der silingischen Vandalen und Alanen schliessen sich mit asdingischen Vandalen zusammen

450

Schlacht am Flusse Nedao: Ardarich mit seinen Gepiden und anderen Germanen schlägt Ellac mit de

470

Eurich erobert Südprovence

500

gegen Papst Symmachus wird Laurentius zum Papst erhoben

520

Amalaswintha gibt nördliche Provence an die Burgunder zurück

530

Belagerung von Rom durch Witichis

600

Eroberung Genuas durch Langobarden

678

Lateransynode stellt Glaubensbekenntnis zum zwiefachen Willen Christi auf

680

Ebroin ermordet

730

Bonifatius fällt Donarseiche in Geismar

750

Eroberung von Ravenna durch die Langobarden

800

Nikolaus I. fordert Vorrangstellung des Papsttums gegenüber allen weltlichen Herrschern

870

Aufstand des Rastislaw in Mähren

896

Kaiser Lambert stirbt
Ungarn erobern Tiefebene an Theiss und Donau

898

Berengar v.Friaul setzt sich als König in Italien durch

900

Bulgaren unter Symeon greifen Byzanz an

915

Schlacht am Garigliano: Papst Johann X. siegt gegen die Sarazenen

920

Eberhard v.Baiern zum König (gegen Hugo) von Italien gewählt

928

Kampf Heinrich I. gegen die Slawen

935

Eroberung von Haithabu durch Gorm

960

Nikephoros Phokas erobert Zypern
Nikephoros Phokas erobert Kilikien
Frieden zwischen Otto I. und Mieszko I., Mieszko wird `Freund' des Kaisers;

984

Heinrich II. v.Baiern entführt Otto III.

990

Boleslaw I. erobert Pommern

1024

Italienische Krone Robert II. de France und Guillaume d'Aquitanie angeboten; beide lehnen ab

1030

Pommern von Polen unabhängig
Heinrich IV. verkündet den allgemeinen Landfrieden in Mainz

1086

H v.Capua wird Papst Viktor III.

1089

König Ekbert stirbt

1090

Konrad und Welf I. v.Baiern versperren Heinrich IV. den Rückweg nach Norden
Belagerung und Eroberung von Nikaia
Schlacht bei Dorylaion: Sieg der Kreuzfahrer über Sultan von Ikonion
Belagerung und Eroberung von Antiochia

1096

Kreuzzug unter Robert v.d.Normandie, Gottfried v.Bouillon, Balduin v.Flandern, Robert II. v.Flan

1100

Lothar v.Süpplingenburg mit Sachsen belehnt

1119

Guido v.Burgund wird Papst Calixtus II.

1130

Albrecht d.Bär mit Sachsen belehnt
Leopold IV. mit Baiern belehnt

1137

Heinrich als Mitkönig

1150

Welf VI. mit Tuscien und Spoleto belehnt

1158

Gründung Lübecks

1160

Treffen bei St.Jean-de-Losne: Friedrich I. trifft Louis VII. - keine Beseitigung des Schismas
Schlacht bei Tusculum: Rainald v.Dassel siegt
Rückzug des Heeres wegen einer Seuche
Bildung des Lombardischen Bundes

1179

Ökumenisches Konzil: 2/3-Mehrheit bei Papstwahl erforderlich

1190

Waffenstillstand zwischen Richard und Saladin
Innozenz III. bezeichnet sich als Vicarius Christi
Innozenz III. besetzt Reichsgut: Spoleto, Ancona, Tuscien (Rekuperationen)

1195

Friedrich v.Staufen Mitkönig

1200

Kreuzfahrer aus Konstantinopel vertrieben
Papst überträgt Sizilien an Charles d'Anjou

1225

Konrad v.Masowien bittet den Deutschen Orden um Hilfe gegen die Pruzzen

1250

Louis IX. wird gegen ein hohes Lösegeld frei
Louis IX. befestigt Akkon

1260

Hanstag in Wismar

1270

Ottokar v.Böhmen findet Bundesgenossen im Reich
Rudolf I. v.Habsburg verbündet sich mit Ungarn
Papst Nikolaus III. fordert Frieden zwischen Rudolf I. v.Habsburg und Charles d'Anjou

1280

Philippe IV. de France errichtet Chambre de comptes

1290

Meissnische Linie stirbt aus, Adolf v.Nassau zieht die Markgrafschaft ein
Adolf v.Nassau kauft Albrecht dem Entarteten die Nachfolge in Thüringen ab
Bonifaz VIII. fordert Steuerfreiheit und Oberhoheit über Frankreich
Ablehnung durch französische Juristen

1370

Bündnis von Enrique II. mit Frankreich

1400

Bann gegen Bogislaw IX. v.Pommern

1410

König Sigismund zwingt Papst Johann XXIII. zur Berufung eines Konzils nach Konstanz für Novemb

1419

Fenstersturz zu Prag

1430

Portugal verliert Ceuta

1440

Metropolit von Kiew anerkennt Union von Florenz

1455

Johannes Guttenberg, lateinische Bibel (Buchdruck mit beweglichen Lettern)

1468

Matthias Corvinus besetzt Mähren, Schlesien und die Lausitz

1516

Eroberung von Arabien durch Sultan Selim I.

1525

Artikel der Memminger Bauern

1552

Artikel lutherisch/calvinistisches Bekenntnis der anglikanischen Kirche

1556

Ferdinand I. v.Habsburg als Ferdinand I. Kaiser

1559

Friedrich II. v.Dänemark kauft die Bistümer Ösel und Kurland für Magnus v.Holstein

1568

Barbaro: Camera obscura mit Linse

1608

Lipperhey: Fernrohr

1636

Kaiser Ferdinand II. stirbt

1643

Rorricelli: Quecksiberbarometer

1650

Besetzung Dünaburgs durch Schweden

1657

Leopold v.Habsburg als Leopold I. König und Kaiser
Huygens: Pendeluhr

1660

Schlacht bei Mogersdorf(/Raab?): Graf Montecuccoli siegt über die Türken

1683

Belagerung Wiens durch die Türken: Verteidigung unter Ernst Rüdiger Graf v.Starhemberg

1693

Cristoferi: Pianoforte

1698

Saverey: Dampfpumpe

1700

Friedrich I. kauft von Sachsen die Erbvogtei über das Reichsstift Quedlinburg und die Reichssta

1701

Prinz Eugen siegt gegen Tesse, gewinnt für Österreich das Land zwischen Mincio und Etsch

1702

Reich tritt dem Methuen-Vertrag bei

1711

Newcomen: Atmosphärische Dampfmaschiene

1713

Darby: Kokserzeugung im Meiler

1714

Fahrenheit: Quecksilberthermometer

1735

Harris: Chronometer

1736

Watt: moderen Dampfmaschiene

1752

Franklin: Blitzableiter

1761

Joseph v.Habsburg-Lothringen als Joseph II. König

1765

Schäffer: Holzpapier

1767

Hargreaves: Spinnmaschine

1769

Cugnot: Straßendampfwagen

1772

Lambert: flächentreue Kartenprojektion

1775

Mehlkrieg

1776

Unabhängigkeitserklärung der USA

1779

Crompton: Spinn und Garnwickelmaschine

1780

Schlacht von Fokschani: Österreich besiegt Türkei
Franklin: Bifokallinse

1781

Veröffentlichung des Compte rendu au roi

1783

Gebrüder Montgolfier: Heißluftballon

1786

L'affaire du collier
Cartwright: mechanischer Webstuhl
Calonnes Plan zur Verbesserung der Finanzen

1787

Adelsrevolte
Fitch: Schrauben-Dampfschiff
Einberufung der Notabelnversammlung in Versailles
Entlassung Calonnes, Generalkontrolleur der Finanzen; Nachfolger Loménie de Briennes
Entlassung der Notabelnversammlung
Pariser Parlament fordert die Einberufung der Generalstände

1788

Hungersnot
Verdoppelung der Mandate des Dritten Standes
2. Notabelnversammlung: Konservative Opposition gegen Forderungen des Dritten Standes
Unruhen in Rennes
Proparlamentarische Unruhen in Pau
Faktische Aufhebung der Zensur
Entlassung Briennes und Rückberufung von Jacques Necker
Einberufung der Generalstände durch Ludwig XVI.

1789

Zug der Marktweiber nach Versailles
Ludwig XVI. nach Paris geholt
Verstaatlichung der Kirchengüter
Umzug der Nationalversammlung in den Manège-Saal
Wahlen zu den Generalständen; Hungerrevolten in der Provinz
Dritter Stand lädt die Abgeordneten der anderen Stände ein, sich mit ihm zu vereinigen
Eröffnung der Generalstände
Adel und Klerus lehnen die Abstimmung nach Köpfen ab; der Dritte Stand bezeichnet sich als Comm
Grande Peur; Erste Emigrationswelle
Dritter Stand erklärt sich zur Assemblée Nationale
Ballhausschwur
Aufstand der Belgier gegen die österreichische Herrschaft
Entlassung Neckers, Berufung eines reaktionären Ministeriums
Verstärkte Unruhen in Paris, Bildung einer Bürgergarde
Erscheinen der Zeitung "Révolutions de Paris"
Camille Desmoulins ruft zu den Waffen
Erstürmung der Bastille; Tod des Marquis de Launay, Gouverneur der Bastille
Ludwigs XVI. Auftritt in der Nationalversammlung
"Munizipalrevolte" in der Provinz
Ludwig XVI. in Paris
Bauernunruhen und Schlössersturm in der Franche-Comté
Bauernaufstände im Dauphiné
Versammlung erklärt sich zur verfassungsgebenden Nationalversammlung
Erklärung der Menschenrechte
"Opfernacht der Privilegierten"
Nationalversammlung stimmt dem Ein-Kammer-System zu
Nationalversammlung gesteht dem König ein aufschiebendes Veto zu
Erscheinen von Marats Zeitung "L'Ami du peuple"
Truppenbewegungen Richtung Versailles
Zustimmung des Königs zu den August-Dekreten

1790

Gründung politischer Frauenclubs

Ersetzung des Lilienbanners durch die Trikolore
Aufhebung der Binnenzölle
Erscheinen von Héberts Zeitung "Le Père Duchesne"
Niederwerfung der Revolution in den österreichischen Niederlanden
Schließung der Klöster und Orden
Veröffentlichung des Livre Rouge
Gründung des Cordeliers-Clubs
Verwaltungsreformen
Gesetz über Modalitäten des Verkaufs von Adelsgütern
Erscheinen der Zeitung "Ami du Roi"
Zivilkonstitution des Klerus
Gesetz über Modalitäten des Verkaufs von Adelsgütern
Bagarre de Nîmes
Föderationsfest auf dem Marsfeld
Abschaffung der Adelstitel
Auflösung der Parlements (oberste Gerichtshöfe)

1791

Erste Sitzung der Assemblée Nationale Législative
Aufbau einer Emigrantenarmee in Worms durch den Prinzen von Condé
Verbannung der Zivilkonstitution des Klerus durch Papst Pius VI.
Zunft- und Gewerbefreiheit
Adresse des Papstes an den frz. König und die Kirche gegen die neue Zivilverfassung
Pantheonisierung Mirabeaus
Überführung der sterblichen Überreste Voltaires ins Pantheon
Aufstellung von Freiwilligenheeren zur Verstärkung der Armee
Gesetz Le Chapelier gegen Vereinigung zum Streik
Flucht der königlichen Familie scheitert in Varennes
Abspaltung der Feuillants vom Jakobiner-Club
Blutbad auf dem Marsfeld
Wahl der 745 Abgeordneten der Legislative
Großer Sklavenaufstand in Haiti
Deklaration von Pillnitz
Anschluss des päpstlichen Avignons an Frankreich
Verfassungseid Ludwigs XVI.
Juden erhalten bürgerliche Gleichberechtigung
Verabschiedung der Verfassung

1792

Affaire um "armoire de fer"
Murdock: Gasbeleuchtung
Eroberung von Speyer, Worms, Mainz und Frankfurt, Gründung des Mainzer Jakobinerclubs
Anschluss Savoyens an Frankreich
Sieg Frankreichs bei Jemmapes
Beginn des Prozesses gegen Ludwig XVI.
Bündnis zwischen Preußen und Österreich
Beschlagnahmung der Besitzungen von Emigranten
Berufung Rolands und Clavières zum Innen- bzw. Finanzminister
Kriegserklärung an Österreich
Erste Verwendung der Guillotine bei einer Hinrichtung
Schlacht bei Lille, Niederlage Frankreichs
Entlassung des girondistischen Kabinetts Roland
Russischer Einmarsch in Polen
Aufruhr in Paris, Eindringen in die Tuilerien
Proklamation der Nationalversammlung "Vaterland in Gefahr"
Manifest des Herzogs von Braunschweig
Sturm auf die Tuilerien; Inhaftierung der königlichen Familie
Beschluss zur Entfernung der Statuen französicher Könige
Verfassung der Marseillaise durch Rouget de Lisle
Internierung der königlichen Familie im Temple
Beschluss zur Aufteilung von Gemeindegütern, Verkauf der Besitzungen von Emigranten
Eroberung Longwys durch alliierte Invasionstruppen
Kapitulation Verduns
Septembermassaker
Kannonade von Valmy; Zusammentritt der Convention Nationale (Nationalkonvent)
Abschaffung der Monarchie
Einführung der Ehescheidung
Ausrufung der Republik
Einmarsch frz. Truppen in Nizza und Savoyen
Wahlen zum Nationalkonvent nach allgemeinem Wahlrecht

1793

Abstimmung über das Schicksal Ludwigs XVI.
Guillotinierung Ludwigs XVI. auf der Place de la Révolution
Manifest von Hamm
Anschluss Nizzas an Frankreich
Hinrichtung Marie-Antoinettes
Französischer Sieg bei Wattignies
Sieg über die Aufständischen der Vendée bei Cholet
Hinrichtung der Girondisten-Führer (u.a. Brissot)
Einführung des Revolutionskalenders
Eroberung Lyons
Beschluss der Gleichberechtigung von unehelichen Kindern
Engländer und Spanier räumen Toulon, Ende des "Großen Krieges" in der Vendée
Einführung der allgemeinen Schulpflicht
Erscheinen von Desmoulins' Zeitung "Vieux Cordelier"
Kriegserklärung Frankreichs an England und Holland
Dekret über die Aushebung von ca. 300.000 Freiwilligen
Einrichtung des Revolutionstribunals
Beginn des Aufstandes in der Vendée
Niederlage Frankreichs bei Neerwinden
Sieg der Vendéer bei Pont-Charault
Tragen der revolutionären Kokarde wird Pflicht
Gründung des Wohlfahrtsausschusses
Gründung der "Gesellschaft der revolutionären Republikanerinnen"
Machtübernahme der Föderalisten in Lyon
Sansculotten umstellen den Konvent; Protest gegen Gironde
"Kleines Maximum"
Entmachtung der Girondisten
Schließung der Börse
Machtübernahme der Föderalisten in Toulon
Ermordung Jean-Paul Marats durch Charlotte Corday
Abschaffung der Feudalabgaben ohne Entschädigung
Rückeroberung von Mainz durch preußische Truppen
Robespierre Mitglied des Wohlfahrtsausschusses
Beschluss zur Einrichtung eines Musée national im Louvre
Beschluss zum Vernichtungskrieg gegen die Vendée
Levée en masse
Ãœbergabe Toulons an englische und spanische Flotte
Belagerung von Lyon
Gesetz über die Verdächtigen
"Großes Maximum"
Beginn der Terreur; Bildung einer Pariser Revolutionsarmee
Schlacht von Hondschoote

1794

Hinrichtung der Hébertisten
Auflösung der Revolutionsarmeen
Hinrichtung der Dantonisten
Überführung der sterbilchen Überreste Rousseaus ins Pantheon
Robespierre als Präsident des Konvents
Fest des Höchsten Wesens in Paris
Hinrichtung Robespierres
Freilassung zahlreicher politischer Gefangener
Gründung der École normale supérieure
Schließung des Jakobiner-Clubs
Abschaffung des "Maximums"
Abschaffung der Sklaverei in den Kolonien
Polnischer Aufstand gegen russische Besatzer
Beginn der Grande Terreur
Sieg Frankreichs bei Fleurus über Österreich
9. Thermidor: Staatsstreich und Sturz der Robespierreisten

1795

Besetzung Hollands
Friedensvertrag zwischen Vendéern und Konvent
Beschluss zur Trennung von Staat und Kirche
Auflösung der Revolutionsarmeen
Friedensschluss von Basel zwischen Frankreich und Preußen
Friedensschluss von Den Haag zwischen Frankreich und der Batavischen Republik
Annexion der Österreichischen Niederlande
Auflösung des Konvents; Inkrafttreten der Direktorialverfassung
Place de la Révolution wird zur Place de la Concorde
Wahl des ersten Direktoriums
13. Vendémiaire: Royalistischer Aufstand; Niederschlagung durch Napoleon Bonaparte
Gründung des jakobinisch-babouvistischen "Club du Panthéon"
Waffenstillstand zwischen Frankreich und Österreich
12./13. Germinal: Aufstand der Sansculottes; Besetzung des Nationalkonvents
Weißer Terror - Massaker an Jakobinern im Midi
Prairial-Aufstand der Sansculottes in Paris für "Brot und Verfassung"
Abschaffung des Revolutionstribunals
Landung der Emigranten in Quiberon mit Unterstützung Englands
Deklaration von Verona
Tod Ludwigs XVII.
Gründung des Collège de France
Friedensschluss in Basel zwischen Frankreich und Spanien
Beginn der Verfassungsdebatte
Verabschiedung der Verfassung des Jahres III durch den Konvent; Zwei-Drittel-Dekrete
Gründung der École polytechnique

1796

Schlacht bei Arcole
Räumung Korsikas durch die Engländer
Abschaffung der Assignatenwährung; Ersetzung durch Territorialmandate
Schließung des "Club du Panthéon" durch das Direktorium
Entfernung der sterblichen Ãœberreste Marats aus dem Pantheon
Napoleon zum General der Italien-Armee ernannt
Einnahme Mailands
Verhaftung Babeufs
Gründung der Cisalpiensischen Republik in Mailand
Schlacht bei Castiglione

1797

Sieg bei Rivoli
Napoleon wird vom Direktorium mit der Kriegsführung gegen England betraut
Friede von Campo Formio mit Österreich
Vertrag von Tolentino mit dem Papst
Ende der Territorialmandate
Waffenstillstand mit Österreich
Hinrichtung Babeufs
Gründung der Ligurischen Republik (Genua)
Gründung der Cisalpinischen Republik (Mailand)
18. Fructidor: Antiroyalistischer Staatsstreich

1798

Sennefelder: Lithographie
Errichtung der Helvetischen Republik
Erste nationale Industrie-Ausstellung auf dem Marsfeld
Zweite Koalition gegen Frankreich
Errichtung der Römischen Republik
Besetzung Roms durch Frankreich
22. Floréal: Staatsstreich
Beginn der Ägypten-Expedition Napoleons
Sieg bei den Pyramiden
Einnahme Kairos
Schlacht bei Aboukir; Vernichtung der frz. Flotte durch die Briten unter Nelson
Einführung der allgemeinen Wehrpflicht

1799

Proklamation der Republik Neapel
Landung Napoleons in Fréjus
Ernennung der drei Konsuln: Napoleon, Sièyes, Ducos
18. Brumaire: Staatsstreich Napoleons; Auflösung der Direktorialverfassung
Proklamation der Konsulatsverfassung; Napoleon wird Erster Konsul
Einnahme Jaffas; Belagerung von Akka (Syrien)
Wahlen zum Corps législatif
Frz. Niederlagen in Deutschland und Italien
Staatsstreich des Rats der 500 gegen das Direktorium
Zwangsanleihe auf das Vermögen der Reichen
Schlacht von Novi; Verlust Italiens
Sieg bei Zürich über Österreich und Russland

1800

Gründung der Universität Bonn
Friedrich Wilhelm III. tritt die Krondomänen an den preussischen Staat ab
Volta: elektrisches Element
Maudsley: Drehbank

1804

Sertürner: Morphium

1806

Napoleon ist Protektor. Unterzeichner: Aremberg, Baden, Bayern, Berg, Hessen-Darmstadt, Frankfur
Lichtenstein, Nassau-Usingen und -Weilburg, Salm-Kyrburg und -Salm, Württemberg
die preussisch-sächsischen Truppen verlieren 1800 Mann, Louis Ferdinand wird getötet
15000 werden gefangen, 5000 Franzosen werden getötet oder verwundet
Es fallen 10000 Preussen, 3000 kommen in Gefangenschaft, 7000 Franzosen werden getötet oder ver

1807

Danzig freie Stadt

1808

Trevithick: Dampflokomotive

1810

Hahnemann: Homöopathie

1813

Sieg Napoleons aber geordneter Rückzug des Gegners
die Franzosen verlieren 37000 Tote und Verwundete sowie 35000 Gefangene, die Österreicher verli

1814

Friede von Paris: Frankreich erhält die Grenzen von 1792

1815

Franzosen verlieren 25000 Tote und Verwundete, Engländer 13000 und Preussen 7000

1817

Drais: Laufrad (Draisine)

1819

Laënnec: Stethoscop

1821

Faraday: Grundlage des Elektromotors

1822

Niépce: erste Fotographie

1824

Aspdin: Zement

1825

Stephenson: Lokomotive für die erste öffentliche Eisenbahn

1826

Sturgeon: verbesserter Elektromagnet

1829

Walker. Streichholz

1830

von Reichenbach: Paraffin
Jenks: Ringspinnmaschine

1832

Drais Freiherr von Sauerbronn: Schreibmaschine mit Typenhebeln

1833

Babbage: Rechenmaschine

1835

Colt: Revolver

1837

Morse: Schreibtelegraph

1839

Talbot. Papierabzüge von Fotos
Goodyear: Vulkanisation (Gummireifen)

1841

Braid: Hypnose
Cook: Reisebüro

1842

Schönbein: Ozon

1844

Keller: Holzschliffpapier

1845

Pasch: Sicherheitszündholz
Bessemer: massenhaft Stahlproduktion

1846

Howe: Doppelstichnähmaschine

1847

Sobrero: Nitroglyzerinz-Sprengstoff

1849

Hunt: Sicherheitsnadel

1850

Bunsen: Gasbrenner

1851

Otis: Mechanischer Aufzug

1853

Becquerel: radioaktive Strahlung

1855

Hughes: Drucktelegraph
Gaedcke: Kokain

1857

Cayley: Segelflugzeug

1860

Bullock: Rotation-Schnellpresse
Lenoir: Gasmotor
Walton: Linoleum

1862

Foucault: Messung der Lichtgeschwindigkeit
Sachs: Photosynthese

1863

Pasteur: Pasteurisierung

1865

Maxwell: Lichtwellen

1867

Nobel. Dynamit
de Hauron: Drei-Farben-Fotographie

1869

Hansen: Leprabazillus

1870

Hyatt: Zelluid

1871

commission de l'enseignement, commission de finance, commission de services publics, commission

1873

Levi-Strauss: Jeans

1876

Linde: Ammoniak-Kältemaschine
Otto: Viertakt-Bemzinmotor
Bell und Edison: Mikrophon
Bell: Telefon

1877

Edison: Phonograph

1878

Edison: Kohlefadenlampe

1879

Siemens: elektrische Eisenbahn

1882

Koch: Tuberkelbazillus

1883

Daimler: Auto mit Verbrennungsmotor

1884

Bauer: Druckknopf
Waterman: Füllfederhalter

1885

Daimler: Kraftrad mit Benzinmotor

1887

Daimler: vierrädiger Kraftwagen mit Benzinmotor
Berliner: Platten-Grammophon
Doehring: Spannbeton
Tesla: Drehstrommotor

1888

Brown und Kenneally: Elektischer Stuhl
Eastman: Rollfilmkamera
Dunlop: luftgefüllter Schlauchreifen
Marcus: Auto mit Viertakt-Benzinmotor

1914

eutsche Kriegserklärung an Rußland wegen russischer Generalmobilmachung

1918

Marneschlacht

1936

Sowjetunion: große Säuberung ('Tschistka')

1939

Ausbruch des zweiten Weltkriegs: deutscher Überfall auf Polen ('Fall Weiß')

1940

Deutscher Vorstoß auf Frankreich über Belgien und die Niederlande ('Fall Gelb')

1941

deutscher Angriff auf die Sowjetunion ('Fall Barbarossa')

1945

B-29 'Enola Gay' wirft Atombombe ('Little Boy') auf Hiroschima ab; 200000 Tote

3790

Schlacht bei Marino, Papst Urban VI. schlägt Papst Clemens VII.

4160

Alfonso de Castilla mit Neapel belehnt

5640

Maximilian II. erklärt sich in Religionsfragen für neutral

7180

Prinz Eugen Generalstatthalter der Niederlande