Musiklexikon

Musiklexikon

Wilhelm Taubert

An die Geliebte. Acht Minnelieder für das Pianoforte

Komponist Wilhelm Taubert
Werk An die Geliebte. Acht Minnelieder für das Pianoforte
Jahr 1834 (Dr)
Satzbezeichnung
Kategorie Instrumental
Gattung Klaviermusik
Form Werk
Instrument Klavier

Kunstgeschichtliche Ereignisse

1831: V. Hugos: Notre-Dame de Paris
1831: V. Bellini, La sonnambula und Norma
1831: G. Meyerbeer, Robert der Teufel
1831: A. Puschkins - Boris Godunow
1831: Gedichte E. A. Poes
1831: Felix Mendelssohn-Bartholdy - Hebridenouvertüre
1831: C. G. Carus, Italienischer Hafen
1831: G. Leopardi, Canzonen (Italienische Spätromantik)
1831: N. Gogols: Abende auf dem Vorwerk bei Dikanka
1831: E. Delacroix, Schlacht von Nancy
1831: Caspar David Friedrich - Kirchenruine im Wald
1831: Th. L. Peacock, Crotchet Castle
1831: A. Gribojedow, Verstand schafft Leiden
1832: J. Constable, Waterloo Bridge
1832: L. Börne, Briefe aus Paris
1832: C. G. Carus, Goethes Grab
1832: A. Tennyson, Poems
1832: Johann Wolfgang von Goethe - Faust II
1832: E. Mörike, Maler Nolten
1833: H. de Balzacs: Der Landarzt
1833: Franz Liszt - Bergsymphonie
1833: Th. Cole, Der Pokal des Riesen
1833: Ch. D. Rauch, Siegesgöttin, Walhalla
1833: E. C. Burne Jones, Glücksrad
1833: Fredeic Chopin - Nocturnes op. 9
1834: Stendhal: Lucien Leuwen
1834: A. Mickiewicz, Herr Thaddäus
1834: H. de Balzacs: Vater Goriot
1834: J. Barnett, Mountain sylph
1834: W Turner, Brand des Londoner Parlaments
1834: Spätklassizismus - London: Ch. Barry, Parlament
1834: H. de Balzacs: Eugenie Grandet
1834: Hector Berlioz - Haroldssymphonie
1834: K. Blechen, Walzwerk bei Eberswalde
1834: E. Delacroix, Die Frauen von Algier
1835: Z. Krasinski: Ungöttliche Komödie
1835: Th. Gautier, Mademoiselle de Maupin
1835: N. Gogols: Petersburger Novellen
1835: Georg Büchners - Dantons Tod
1835: G. Büchners: Lenz
1835: H. Ch. Andersens: Märchen
1835: »Lortzing, Zar und Zimmermann
1835: Z. Topelius, Die Erzählungen des Feldschers
1835: L. Richter, Überfahrt am Schreckenstern
1835: Berlin: K. F. Schinkel, Bauakademie
1835: »Blüte der großen historischen Oper:
1835: C. Corot, Landschaft bei Riva
1835: London: R. Stephenson und P. Hardwick, Baubeginn Euston Station
1835: »Klaviersonaten und symphonische Etüden R. Schumanns –
1835: H. Chélard, Die Hermannsschlacht
1835: G. Donizetti, Lucia di Lammermoor
1836: Georg Büchners - Woyzeck
1836: A. Puschkins: Pique Dame
1836: München - P. v Cornelius - Fresken
1836: F. D. Guerazzi, Die Belagerung von Florenz (Italienische Spätromantik)
1836: G. Büchners: Leonce und Lena
1836: G. Meyerbeer - Die Hugenotten
1836: Z. Krasinski: Irydion
1836: A. Puschkins: Die Hauptmannstochter
1836: K. Immermann, Die Epigonen
1836: München - Leo von Klenze - Alte Pinakothek
1836: N. Gogols: Der Revisor
1836: A. Achenbach, Seesturm
1836: R. W Emerson, Nature
1837: H. de Balzacs: Caesar Birotteau
1837: N. Hawthorne, Zweimalerzählte Geschichten
1837: »Männerchororatorien K. Loewes
1837: Ch. Dickens': (Die Pickwickier Frühwerk)
1837: E. Mörike, Gedichte
1837: J. v Eichendorff, Gedichte
1837: H. de Balzacs: Verlorene Illusionen
1837: N. Grundtvig, Gesangbuch für die dänische Kirche
1837: »Goethe-Balladen,
1837: »Anfänge der romantischen Chorkantate – Männerchorbewegung
1837: L. Bartolini, Grabmal der Fürstin Czartoryski
1837: Hector Berlioz - Requiem
1837: Th. Rousseau, Kastanienallee
1837: München - Leo von Klenze - Allerheiligen-Hofkirche
1837: M. Glinka, Das Leben für den Zaren
1837: Th. Cole, Abschied