Musiklexikon

Musiklexikon

Sergei Prokofjew

Auf Friedenswacht

Komponist Sergei Prokofjew
Werk Auf Friedenswacht
Jahr 1950
Besetzung Oratorium für Sprecher, Mezzosopran, Knabensopran, gemischten Chor, Knabenchor und Orchester
Satzbezeichnung
Kategorie Vokal
Gattung Vokalmusik geistlich
Form Oratorium
Instrument Vocal

Kunstgeschichtliche Ereignisse

1947: Gründung der >Fronte nuove delle arti< in Italien
1947: Ch. Chaplin, Monsieur V rdoux
1947: Reorganisation des Literaturbetriebs; erster deutscher Schriftstellerkongreß
1947: Gründung der Gruppe 47 (H. W Richter)
1947: Cobra-Gruppe in Holland:
1947: Baubeginn des Wohnblocks Unitb d'habiton, Marseille (Le Corbusier)
1947: A. Schönberg, Ein Überlebender von Warschau für Sprecher, Männerchor und Orchester
1948: G. de Santis, (Bitterer Reis) )
1948: V. de Sica (Fahrraddiebe) )
1948: R. V. Williams - 6. Symphonie
1948: C. Porter, Kirs me Kate
1948: Wohnhäuser am Lake Shore Drive, Chicago (L. Mies van der Rohe)
1948: L. Visconti - Die Erde bebt
1949: Gründung des Berliner Ensembles durch B. Brecht
1949: Wiener Schule:
1949: C. Reed, Der dritte Mann
1950: Neue Impulse für das Hörspiel: P Hirches, G. Eich
1950: Entstehung zweier deutscher Literaturen, Gründung des DDR Schriftstellerverbands
1950: Gruppe 47 wirkt entscheidend auf das westdeutsche Kulturleben
1950: G. Benn erwächst zur Symbolfigurder Nachkriegslyrik
1950: magisch-hermetische Dichtungskonzeptionen: I. Bachmann, G. Eich, P. Celan, K. Krolow, P. Huchel •
1950: G. C. Menotti, Der Konsul
1950: Bewältigungs- und Trümmerliteratur in der Prosa: H. Böll, W Koeppen, W Weyrauch, A. Andersch, S. Lenz;
1950: Tagebücher und Romane M. Frischs •
1950: Verbindliche Festschreibung des Sozialistischen Realismus in der DDR,
1950: Herausbildung einer Gebrauchsliteratur, Aufbau, Arbeit, Produktion als zentrale Themen:
1950: Österreichische Avantgarde: Wiener Gruppe (H. C. Artmann, G. Rühm, F. Achleitner, K. Bayer, O. Wiener)
1950: The Movement, neue Lyriker-Generation in England: K. Amis, J. Wain, J. Holloway, T. Gunn, P. Larkin
1950: Absurdes Drama in Frankreich:
1950: Tremendismus in Spanien (C. J. Cela),
1950: Protestdramatik: A. Buero Vallejo, A. Sastre
1950: Psychologischer Realismus im amerikanischen Drama: A. Miller, Tennessee Williams
1950: J. Baldwin und R. Ellison Hauptvertreter der »black novel«; Aufstieg S. Bellows
1950: Serielle Musik
1950: Große Modellinszenierungen B. Brechts und E. Engels am Berliner Ensemble, das Theater erlangt Weltruhm;
1950: Ästhetisches Streben nach technischer Perfektion in der Architektur der fünfziger Jahre
1950: H. Moore wirkt wegweisend auf die Entwicklung der Nachkriegsbildhauerei; englische Schule: B. Hepworth, K. Armitage, R. Butler, L. Chadwick, B. Meadows
1950: J. Cocteau, Orphèe
1950: J. Huston, Asphaltdschungel
1950: Curtain-wall Konstruktion in den USA: UN-Sekretariat, New York (W K. Harrison);
1950: Südafrika: Romane D. Lessings und P Abrahams
1951: I. Strawinsky, The rake's progress (Text W H. Auden)
1951: Teilung des PEN-Zentrums
1951: O. Messiaen, Livres d occasion,
1951: E. Kazan, Endstation Sehnsucht
1951: E. Kazan, Viva Zapata
1951: Planung der Regierungsstadt Chandigarh, Indien (Le Corbusier)
1951: Epochenroman J. D. Salingers: Der Fänger im Roggen
1951: W Staudte, Der Untertan
1951: P. Dessau, Die Verurteilung des Lukullus (Text B. Brecht)
1952: New York (Skidmore, Owings & Merrill, Chefarchitekt G. Bunshaft)
1952: Magische Abstraktion:A. Tapiès, M. Millarès, A. Burri, L. Fontana, B. Schultze, K. E Dahmen, H. E. Kalinowski
1952: S. Beckett (Warten auf Godot)
1952: Tachismus:H. Hartung, G. Mathieu, K. O. Götz
1952: Kriminalfilme mit juristischem Anspruch - A. Cayette
1952: H. G. Clouzot, Lohn der Angst
1952: M. Ophüls, Der Reigen
1952: R. Clément, Verbotene Spiele
1952: F. Zinneman, Highnoon
1953: Wallfahrtskirche Ronchamp (Le Corbusier)
1953: P. Henry und P. Schaeffer, Orphee 53
1953: Cool Jazz; Rhythm and Blues (R. Charles) in den USA