Musiklexikon

Musiklexikon

Jesús Garcia Leoz

»Stürmend erhob sich die Flut«

Komponist Jesús Garcia Leoz
Werk »Stürmend erhob sich die Flut«
Jahr 1955
Besetzung für Tenor, Chor und Orchester
Satzbezeichnung
Kategorie Vokal
Gattung Vokalmusik geistlich
Form Oratorium
Instrument Vocal

Kunstgeschichtliche Ereignisse

1952: Magische Abstraktion:A. Tapiès, M. Millarès, A. Burri, L. Fontana, B. Schultze, K. E Dahmen, H. E. Kalinowski
1952: Tachismus:H. Hartung, G. Mathieu, K. O. Götz
1952: Kriminalfilme mit juristischem Anspruch - A. Cayette
1952: New York (Skidmore, Owings & Merrill, Chefarchitekt G. Bunshaft)
1952: S. Beckett (Warten auf Godot)
1952: F. Zinneman, Highnoon
1952: R. Clément, Verbotene Spiele
1952: M. Ophüls, Der Reigen
1952: H. G. Clouzot, Lohn der Angst
1953: P. Henry und P. Schaeffer, Orphee 53
1953: Wallfahrtskirche Ronchamp (Le Corbusier)
1953: Cool Jazz; Rhythm and Blues (R. Charles) in den USA
1954: A. Copland, The tender land
1954: F. Fellini, La Strada
1954: L. Visconti, Sehnsucht
1954: E. Kazan, Die Faust im Nacken
1955: Literarische Verarbeitung der Stalinzeit in den osteuropäischen Ländern:
1955: Gründung von J. Grotowskis Theaterlaboratorium in Polen
1955: Lyrischepische Werke W C. Williams' in den USA; »Beat-Generation«: J. Kerouac, A. Ginsberg, N. Mailer
1955: Direkte Verbindung von Literatur und Film bei B. Widerberg, I. Bergman, V Sjöman in Schweden
1955: Neue Tendenzen in der Lyrik:
1955: Politisierung bei P Rühmkorf, H. M. Enzensberger;
1955: Romansatiren auf die Wohlstandsgesellschaft:
1955: sozialkritische Dramen A. Weskers, J. Ardens; Romane W Goldings
1955: Realismus in Italien:
1955: Aufstieg eines literarischen Außenseiters: A. Schmidt
1955: Erfolgsromane F. Sagans
1955: die Schweizer M. Frisch und F. Dürrenmatt repräsentieren nach dem Tod Brechts international deutschsprachige Dramatik
1955: Entstalinisierung führt zu literarischen Experimenten in der DDR:
1955: 1. Bitterfelder Konferenz, Entfaltung einer Laienkunstbewegung
1955: Nouveau roman in Frankreich:
1955: Absurd-groteskes Drama findet weite Verbreitung:
1955: Literatur der »zornigen jungen Männer« in England: J. Osborne, J. Braine, A. Sillitoe, K. Amis
1955: Lichtkinetik der ZERO-Gruppe:
1955: R. Rauschenbergs Collage-Modulation, Vorbereitung der Pop Art der sechziger Jahre
1955: E. Kazan, Jenseits von Eden
1955: Brutalismus in EnglandU. Stirling, J. Gowan, R. Sheppard)
1955: Plastiken F. Wotrubas
1956: L. Nono, Il canto sospeso
1956: Entwurf und Ausführungsbeginn Opernhaus Sydney (J. Utzon)
1956: F Loewe, My fair lady
1956: Romeo-Hochhaus, Stuttgart (H. Scharoun)
1957: Kunstmuseum, Tokio (Le Corbusier)
1957: B. Pasternak, Doktor Schiwago
1957: Rock and Roll (E. Presley, B. Haley, Ch. Berry)
1957: Medical research Center, Philadelphia (L. Khan)
1957: Deutscher Weltausstellungspavillon, Brüssel (S. Ruf und E. Eiermann)
1957: L. Bernstein, West Side story
1957: Ingmar Bergman - Wilde Erdbeeren
1957: M. Antonioni, Der Schrei
1957: M. Kalatosow, Wenn die Kraniche ziehen
1958: Seagram-Building, New York (L. Mies van der Rohe und P Johnson)
1958: H. Hawks, Rio Bravo
1958: Beginn der »Neuen Welle« in Frankreich:C. Chabrol, F Truffaut, J. L. Godard, G. Franju
1958: Neue Realisten, »combine painting«:E. Kienholz, M. Raysse, F Arman, D. Spoerri
1958: A. Wajda, Asche und Diamant
1958: Palazetto dello sport, Rom (P L. Nervi)
1958: I. Pizetti, Mord im Dom (nach T S. Eliot)