Musiklexikon

Musiklexikon

Ars cantus mensurabilis

Komponist
Werk Ars cantus mensurabilis
Jahr nach 1250
Satzbezeichnung
Kategorie
Form - Musikform -

Kunstgeschichtliche Ereignisse

1248: Köln: Grundsteinlegung zum Dom
1248: Schwerin: Weihe des Doms
1250: Einteilung der »artes liberales« in das Trivium und Quadrivium
1250: Osterspiel von Muri
1250: Naturwissenschaftlich-philosophische Schriften Roger Bacons;
1250: Mechthild von Magdeburg, Das fließende Licht der Gottheit, mystisch-visionäre Schrift
1250: Spielmannsdichtung und Satire: anonym, Amts und Amtloun, Dame Siriz (um 1280), Land of Cockayne
1250: Mirakelspiele des Rutebeuuf und satirische Spiele bzw. Singspiele des Adam de La Halle
1250: Weinher der Gärtner, Meier Helmbrecht
1250: Universität Oxford als Wissenschaftszentrum
1250: Flatöbuch, Sagasammlung
1250: Religiöse Lyrik John Pechans, John of Hovedens, Thomas of Hales
1250: Lyrik des »dolce stil nuovo«: Guido Cavalcanti, Dante Alighieri , Guido Guinzelli
1250: Weltchronik Rudolfs von Ems
1250: politische Lyrik Guittone d'Arezzos
1250: Jüdisch-spanische Kabbalistik: Moses ben Schemtob de Léon; Mystizistische Schriften Ibn 'Arabis
1250: Duns Scotus
1250: Minnelieder des Steinmai und Gedichte des Seifried Helblinc
1250: Kunst der Troubadoure und Minnesänger (höfische Musik)
1250: Didaktisch-allegorisches Prosawerk des Richard de Fournival, Bestiarum der Liebe
1250: Übersetzungsarbeit und Kunstprosa Alfons X. in Spanien
1250: Bergen: Halle des Königs Häkon V
1250: Trebitsch: Benediktinerkirche
1250: Canterbury: Lambeth-Bibel
1250: Helmstedt: Wandmalereien in der Stiftskirche Marienberg
1250: Hochgotische Monumentalplastik und Glasmalerei
1250: Blütezeit des höfischen Stils in der französischen und englischen Buchmalerei (Matthew Paris u. a.)
1250: Aufkommen weltlicher Motive
1250: Allgemeine Erweiterung der Themenkreise in der bildenden Kunst
1250: Kompositionstechnik des »Taux bourdon« in England
1253: Erfurt - Weihe des Doms